Ein neuartiges Tensidprotein und seine Rolle bei der Wundheilung der Hornhaut

Das internationale Forschungsmagazin „nature“ hat auf seiner Online-Plattform einen Wissenschaftsreport zu einer Studie über die Wundheilung bei der Trockenen-Augen-Krankheit veröffentlicht. Eine renommierte Forschungsgruppe um Prof. Friedrich Paulsen aus Erlangen hat die Wirkung des neuartigen Tensidprotein SFTA 3 bei der Wundheilung der Hornhaut und der Oberflächenspannung der Tränenfilme untersucht. nordBLICK Experte Dr. Holland freut sich bei der Studie unterstützen zu können.

Zurück